StartseiteKinder und JugendErwachseneSeniorenGottesdienstePfarrnachrichtenPublikationenAnsprechpartnerUnsere GemeindenEinrichtungenArchivLinksKontaktformularImpressumHilfeEvangelium hörenTagessegen sehen
Katholische Pfarreiengemeinschaft Oberberg MitteSt. Michael in LantenbachSt. Franziskus in GummersbachSt. Klemens Maria Hofbauer in SteinenbrückMaria vom Frieden in NiedersessmarSt. Martin in MarienhagenHerz Jesu in DieringhausenSt. Elisabeth in DerschlagSt. Matthias in HackenbergSt. Stephanus in BergneustadtSt. Franziskus Xaverius in EckenhagenSt. Anna in BelmickeSt. Maria Königin in Wiedenest

Liebe Mitchristen,

„Liebt eure Feinde" - das hören wir an diesem Sonntag im Evangelium.
Wie kann das gehen? Das geht dann, wenn ich mir den Feind zum Freund mache und auch in schweren Erfahrungen ein Stück Leben sehen kann.

Mir zum Feind werden kann mir der andere: Der, mit dem ich nicht auskomme, über den ich mich ständig ärgern muss, der mich tief verletzt und enttäuscht hat, der Unwahres und Hässliches über mich sagt, der mir das Leben nicht gönnt...

Feindesliebe - mir den Feind zum Freund machen, wenn ich mich daran erinnere: Mein Feind ist genauso wie ich von Gott geliebt. Er hat genauso wie ich schlechte und gute Seiten. Und: Gott lässt seine Sonne aufgehen über Gerechte und Ungerechte.

Mir zum Feind werden kann ich mir selbst: Wenn ich mich mit meinen Fehlern nicht annehme. Wenn ich mich an meinen Grenzen wundreibe. Wenn ich in allem nur das Schlechte sehe. Wenn ich nicht auf die Fähigkeiten schaue, die mir geblieben sind, sondern nur auf die Dinge, die nicht mehr möglich sind...

Feindesliebe heißt dann für mich: Mit mir selbst barmherziger und liebevoller umgehen, gelassener und geduldiger mit mir sein, mich in meinen Eigenarten mit dem gleichen Verständnis betrachten, wie Gott es bereits tut.

Mir zum Feind werden kann auch mein Gott: Wenn ich mich von ihm verlassen glaube. Wenn er mich nicht so erhört, wie ich es gerne hätte. Wenn er zu all dem Leid schweigt, das andere und ich zu tragen haben...

Feindesliebe, sich den Feind zum Freund machen heißt dann für mich: Erkennen, dass dieser Gott, den ich da nicht verstehe, an meiner Seite ist, auch wenn ich es nicht merke. Dass er mir als Freund zugetan ist, nicht als Feind. Erkennen, dass er mir die Kraft gibt, im Dunkel stark zu bleiben und mich zum Leben zu führen, auch wenn ich selbst den Weg dorthin noch nicht entdecken kann.

„Liebt eure Feinde" - Wie kann das gehen? Das geht dann, wenn ich mir den Feind zum Freund mache und auch in schweren Erfahrungen ein Stück Leben sehen kann.

Im Namen des Seelsorgeteams
Ihre Sigrid Jedlitzke
Krankenhausseelsorgerin im Kreiskrankenhaus Gummersbach

Terminübersicht für Oberberg Mitte 2017

(25. Januar 2017)  Hier finden sie eine Übersicht über die Termine in 2017 für den Seelsorgebereich Oberberg Mitte. ... [mehr]

Anmeldung zur Firmvorbereitung

(10. Februar 2017)  Am So. 24. September 2017, wird Weihbischof Dr. Dominikus Schwaderlapp in Gummersbach um 18:00 Uhr das Sakrament der Firmung spenden. Zur Firmvorbereitung eingeladen sind alle, die bis Ende September mindestens 15 Jahre alt sind. Alle Infos über die Vorbereitung ... [mehr]

Pfarrkarneval in Bergneustadt

(6. Februar 2017)  Herzliche Einladung zur Karnevalssitzung am 25.2. in Bergneustadt. Hier finden die die Infos. ... [mehr]

Dh: Karnevalsfeier 2017 im Pfarrsaal

(29. Januar 2017)  Nach über 15-jähriger "Abstinenz" wurde in Dieringhausen gestern mit großem Erfolg wieder mal eine Karnevalsparty gefeiert. Im bunt geschmückten Pfarrsaal trudelten bereits vor der offiziellen Einlasszeit die ersten Gäste ein, um sich die besten Pl ... [mehr]

Impressionen der Indienreise mit Pater George

(26. Januar 2017)  Hier ein paar Fotos unserer Reisenden in Indien.Pfarrer Bersch schreibt am 31.1.:Abschied von Indien: nach gut zwei Wochen, in denen wir Dubai und Neu Delhi, den Taj Mahal und Varanasi (Benares), Kalkutta und Bangalore, die Südspitze Indiens und in den letzten Tagen Ke ... [mehr]

Jugendarbeit ReFresch Workshop Tag 18.3.

(27. Januar 2017)  Ihr sucht neue Ideen für die Jugendarbeit? Ihr wollt euch fortbilden? Für alle ab 14 Jahren bietet die Fachstelle für Jugendpastoral einen Workshop Tag an.Alle Infos dazu gibt es hier.  ... [mehr]

Dh: Sternsingeraktion 2017

(28. Dezember 2016)  Am Sonntag, 26.12..2016, wurde die Sternsinger aus Herz-Jesu in einer feierlichen Messe von Kaplan Galetti ausgesendet.  Bereits am nächsten Tag zogen die ersten Gruppen los und trugen den Menschen, die oft bereits auf die Sternsinger warten und sich über ... [mehr]

Dh: Krippenfeier 2016

(25. Dezember 2016)  Viele Kinder und Erwachsene kamen auch dieses Jahr, am Nachmittag des 24.12.2016, in die Herz-Jesu-Kirche, um sich auf das Weihnachtsfest vorzubereiten.Engel, Hirten mit Hütehund und Maria und Josef zogen gemeinsam mit Kaplan Niccoló Galetti und Diakon Antana ... [mehr]
Allen, die Isabella oder Margareta heißen, gratulieren wir ganz herzlich zum Namenstag.
 
 
Termine
25. Februar 2017
Patrozinium "St. Matthias"
25. Februar 2017
Pfarrkarneval in Bergneustadt
3. März 2017
Weltgebetstag der Frauen
8. März 2017
Frühschicht in Belmicke
12. März 2017
Nightfever
Weitere Beiträge
  [Beiträge der letzten 6 Monate]

Aus den Gemeinden

Schriftgröße
normalmittelgroß
Home · Unsere Kirchen · Gottesdienste · Pfarrnachrichten · Ansprechpartner
Einrichtungen · Kinder und Jugend · Erwachsene · Senioren · Publikationen · Archiv · Links · Impressum
(C)opyright 2008 - 2017 by Wilfried Eull Web Design  - letzte Aktualisierung am 17. Februar 2017
 

http://deutsche-edpharm.com