StartseiteGottesdienstePfarrnachrichtenKontakt/SeelsorgerUnsere GemeindenEinrichtungenLinksKontaktformularImpressumDatenschutzHilfeEvangelium hörenTagessegen sehen
Katholische Pfarreiengemeinschaft Oberberg MitteSt. Michael in LantenbachSt. Franziskus in GummersbachSt. Klemens Maria Hofbauer in SteinenbrückMaria vom Frieden in NiedersessmarSt. Martin in MarienhagenHerz Jesu in DieringhausenSt. Elisabeth in DerschlagSt. Matthias in HackenbergSt. Stephanus in BergneustadtSt. Franziskus Xaverius in EckenhagenSt. Anna in BelmickeSt. Maria Königin in Wiedenest

Liebe Schwestern und Brüder in Christus!

"Es geschah aber, dass sich zusammen mit dem ganzen Volk auch Jesus taufen ließ." (Lk 3,21)

So lesen wir im heutigen Evangelium. Jesus lässt sich "mit dem ganzen Volk" taufen. Er ist wie die einfachen Menschen, ist einer von uns. Er ist sich dessen bewusst, dass Umkehr und Erneuerung, wie sie in der Taufe geschenkt werden und wie sie jeder Mensch benötigt, der einzige Weg zu Gott sind.

Wie anders zeigen wir als Christen uns heute oft. Erfolgsorientiert im Berufsleben und gekränkt über den schwindenden Einfluss der Kirche in unserer Gesellschaft klagen viele über einen "Verlust an Glauben" und fordern eine Rückkehr zur Tradition statt Erneuerung. Schockiert über die Hiobsbotschaften im Zusammenhang mit dem Missbrauchsskandal, der augenscheinlich auch ein Skandal von Machtmissbrauch ist, wenden viele sich ab von der Kirche oder wollen alles "über Bord werfen", was so vielen Menschen heilig war. Andere leugnen gar die Dramatik des Skandals und sprechen von (zu) vielen Einzelfällen, wollen aber keine strukturellen Änderungen in der Kirche.

Mutlosigkeit, Abkehr von dem im Evangelium und in der kirchlichen Überlieferung weitergeschenkten Glaubensgut sind gewiss keine Lösung in den Konflikten und Anfechtungen, die wir in der Kirche heute erleben. Wir müssen tatsächlich auch unsere eigene Sündhaftigkeit, unsere Kleingläubigkeit, unser Versagen annehmen und bekennen, um umkehren zu können zu Gott, der uns einen Neuanfang schenkt - voraussetzungslos und ohne Wenn und Aber - aber mit der Konsequenz der Liebe.

Der heilige Johannes der Täufer fand sich nicht wert, Jesus auch nur die Schuhriemen zu lösen. Doch gerade von ihm lässt sich Jesus taufen, von ihm lässt er sich in den neuen Bund der Versöhnung einbinden und zeigt uns, wie ein Neubeginn geht. Das macht Mut, sich auch als scheinbar "unwerter" Mensch in den Dienst für Gott nehmen zu lassen. Lassen auch wir uns auf einen radikalen Neubeginn ein. Lernen wir von Jesus, was Liebe wirklich heißt. Machen wir radikal ernst mit der Frohen Botschaft. Und lassen wir uns mit Gott und den Menschen neu versöhnen - aus der Versöhnung und der Liebe erwächst dann Gerechtigkeit - auch für die, die nicht mehr darauf vertrauen, dass ihnen Gerechtigkeit widerfährt. Machen wir uns wie Jesus gemein mit dem ganzen Volk, seien wir nicht überheblich oder "selbstbewusst", sondern geben wir zu, dass wir der Umkehr bedürfen. Dann wird unser Leben neu.

Ein "frisch getauftes", neues Jahr wünsche ich Ihnen auch im Namen des ganzen Pastoralteams.
Ihr Diakon Rolf Faymonville

Dh: Sternsingeraktion 2019 abgeschlossen

(26. Dezember 2018)  Am 2. Weihnachtstag wurden die Sternsinger aus Herz-Jesu in einer feierlichen Messe von Pfarrer Klaus Nickel ausgesendet.  Ab 27.12.2018 bis zum 6.1.2019 werden sich insgesamt 40 Sternsinger auf den Weg machen und den Segen in die Häuser bringen. Besucht werden ... [mehr]

Dh: Adventskonzert und Basar 2018

(16. Dezember 2018)  Zum 8. Mal lud die katholische Kirchengemeinde Herz Jesu Dieringhausen am dritten Advent zum Adventskonzert mit anschließendem Basar ein. Um den Besuchern des Konzertes ein weihnachtliches Ambiente zu bescheren, waren am Samstag viele fleißige Helfer aktiv, u ... [mehr]

Familienexerzitien besonders für die Familien der Kommunionkinder

(10. Dezember 2018)  Wir bieten den Familien der Kommunionkinder, aber auch interessierten Familien ein gemeinsames Wochenende an. 8.-10. März 2019Die Anmeldung finden sie hier. Simon Miebach  ... [mehr]

Pfarrbrief Advent 2018

(5. Dezember 2018)  Der neue Pfarrbrief "Gemeinsam unterwegs", Ausgabe 02/2018 ist online.   Sie finden ihn hier.         ... [mehr]

Brief an die katholischen Christen von Oberberg Mitte und Engelskirchen

(16. November 2018)  Liebe Christen im Sendungsraum, den Brief des Seelsorgeteams finden sie hier.Ihre Reaktionen und Anregungen können sie auch gerne über die Mailadresse brief@engels-kirchen.de an uns weiter leiten.Herzlichen Dank!Für das PastoralteamSimon Miebach  ... [mehr]

Dh: Sternsingeraktion 2019

(20. November 2018)  Der Ortsausschuss Dieringhausen organisiert auch in diesem Jahr die Sternsinger-Aktion in Herz Jesu Dieringhausen. Allgemeine Informationen zur Aktion erhaltet Ihr auf der offiziellen Internetseite. Wir würden uns freuen, wenn sich noch Kinder – und beson ... [mehr]

Losgewinne St. Martin Gummersbach

(20. November 2018)  Hier finden sie die Gewinnummern der Martinsverlosung des St. Martinszuges der Kath. Kirche St. Franziskus / Kita St. Raphael / GGS Körnerstraße.Vielen Dank für Ihre Unterstützung!  ... [mehr]

Frauenfrühstück der kfd Dieringhausen

(3. November 2018)  Zum traditionellen Frauenfrühstück hatte die kfd Dieringhausen am 03. Nov. 2018 eingeladen. Neben einem XXL Frühstück waren als besonderes Highlight die "Weibsbilder", eine Gruppierung der Voices Bergneustadt, zu Gast. Vor über 80 Frauen präse ... [mehr]
Allen, die Antonius oder Beatrix heißen, gratulieren wir ganz herzlich zum Namenstag.
 
 
Termine
26. Januar 2019
Dh: Karneval 2019
Weitere Beiträge
  [Beiträge der letzten 6 Monate]

Aus den Gemeinden

Schriftgröße
normalmittelgroß
Home · Unsere Kirchen · Gottesdienste · Pfarrnachrichten · Ansprechpartner
Einrichtungen · Kinder und Jugend · Erwachsene · Senioren · Publikationen · Archiv · Links · Impressum
(C)opyright 2008 - 2019 by Wilfried Eull Web Design  - letzte Aktualisierung am 11. Januar 2019
 

http://deutsche-edpharm.com